Unsere Leistungen im Bereich Therapie & Prävention

In unserer Praxen bieten wir ein breites Angebot im Bereich Therapie und Prävention. Einen Überblick finden sie hier.

Rückenschmerztherapie

Rückenschmerzen sind der häufigste Grund für den Weg zum Arzt. Durch die bildgesteuerte Rückenschmerztherapie ist eine gezielte und wirksame Behandlung von Rückenschmerzen direkt am Ort des Geschehens - als schonende Alternative zu operativen Eingriffen - möglich. Die gezielte bildgesteuerte Rückenschmerztherapie ist ein vergleichsweise aufwändiges Therapieverfahren. Sie findet immer dann sinnvolle Anwendung, wenn die üblichen Behandlungsmaßnahmen nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben.

Periradikuläre Therapie (PRT)  
Facettenblockade (FGI)


Gelenkschmerztherapie (RSO)

Gelenksentzündungen kommen bei Menschen jeden Alters vor und sind fast immer mit Schmerz und Bewegungseinschränkungen verbunden. Wenn entzündungshemmende Medikamente nicht mehr erfolgreich sind, ist es erforderlich, die Gelenkschleimhaut gezielt zu behandeln. Als schonende Alternative zu operativen Eingriffen bietet sich die gezielte lokale Bestrahlung der Gelenkschleimhaut an. Hierbei kommt vor allem die Radiosynoviorthese zum Einsatz.

Mehr Informationen


Orthovolttherapie

Schmerzhafte degenerativ-entzündliche, gutartige Erkrankungen der Gelenke und Sehnen können mit konventionellen Röntgenstrahlen behandelt werden (Röntgenreizbestrahlung). 

Mehr Informationen  


Osteoporose-Früherkennung (Osteodensitometrie)

Jede vierte Frau über 50 leidet an Osteoporose, teilweise ohne es zu wissen. Osteoporose (Knochenschwund) ist einer der Risikofaktoren für Knochenbrüche. Insbesondere bei Frauen in den Wechseljahren nimmt aufgrund der Abnahme der Konzentration weiblicher Hormone die Knochendichte vermehrt ab.

Mehr Informationen  


RaDiagnostiX - Prostata -

Das Prostatakarzinom ist der häufigste bösartige Tumor bei Männern. Daher ist die Prostatakrebsvorsorge sehr wichtig. Das frühe Erkennen eines Tumors, seiner Charakteristika und seines Ausbreitungsgrades sind entscheidend für die optimale Therapieentscheidung sowie für eine effektive Operations- und Bestrahlungsplanung zur Vermeidung von Folgeerkrankungen und Rezidiven. 

Mehr Informationen


zuletzt geändert am: 14.07.2017

Nach Oben